Demenz-Cafè "Gegenwart"


Am 13. Mai 2011 wurde unser Demenz-Café „Gegenwart" im Gemeindehaus Hosterhof, Brückenfeld 18, eröffnet.
Im Jahre 2017 wurde das Demenz-Café in die Begegnungstätte "Alte Schule" nach Uchtelfangen verlagert.

Das Betreuungsangebot besteht freitags in der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr für dementiell erkrankte Menschen. Mit dem Café soll den betroffenen Kranken die Möglichkeit gegeben werden, ihre noch erhaltenen Fähigkeiten unter fachmännischer Betreuung zu üben. Den Angehörigen bietet sich die Chance, etwas Zeit für sich selbst zu haben, während die Verwandten von geschulten Betreuern umsorgt werden.

Für den betreuten Nachmittag wird ein Pauschalbetrag berechnet. Da unserem Demenz-Café die Anerkennung durch die Pflegekasse zugesprochen wurde, können die anfallenden Kosten der Betreuung für die Demenzerkranken über das Pflegeleistungsergänzungsgesetz (bei Anerkennung des Krankheitsbildes von 100 bis zu 200 Euro monatlich) gedeckt werden.

Falls Sie gerne abgeholt und nach Hause gefahren werden wollen, melden Sie sich bitte.

Weitere Informationen finden Sie auch im nachfolgenden PDF-Download "Flyer des Demenzcafés".

Eine Anmeldung ist erforderlich.
Anmeldungen und Informationen:
Gemeindeschwester Esther König, Telefon: 06825/41336
oder in unserem Gemeindeamt, Telefon: 06825/43215


Flyer des Demenzcafés
Esther König Gemeindeschwester
Esther König
Hermannstraße 38
66557 Illingen-Uchtelfangen
Telefon: 06825 / 43215



Zurück