MuDi in der Alten Schule - Gelungener Auftakt


Kommt zum MuDi“ hieß es zum ersten Mal am 30.7.2019 und viele kamen. Der erste musikalische Dienstag (MuDi) in der Alten Schule in Uchtelfangen war eine gelungene Auftaktveranstaltung dieser neuen Veranstaltungsreihe der Evangelischen Kirchengemeinde Uchtelfangen.

Das Konzept „MuDi“: Dabei spielen zu Beginn eine Band oder eine Musikerin / ein Musiker für circa eine Stunde. Danach ist Platz für andere MusikerInnen, die ihre Kunst zu Gehör bringen wollen. Dieses Konzept gefiel dem Publikum ganz offensichtlich, denn die Alte Schule war „proppenvoll“ und Petra Six hatte mit ihrem Team alle Hände voll zu tun. Vielen Dank an Petra und ihre Helferinnen und Helfer.

Zu Beginn des ersten MuDi startete „absolute circa“ mit eigenen Liedern und Coverversionen, die das Publikum begeisterten. Danach zog Boris Peifer das Publikum mit seiner markanten Stimme in seinen Bann.

„absolute circa“ (links im Bild, vlnr: Alexandra Forster (b), Heiko Forster (g, voc), Karim Six (g), Daniela Peifer (perc, voc)) und Boris Peifer (rechts im Bild) ließen sich aus ihrer Wohlfühlecke vor die zahlreich erschienen Zuhörer locken. Da die MusikerInnen keine Gage bekamen, wurden freiwillige Spenden in einem Hut gesammelt. Die Musik von „absolute circa“ und Boris Peifer traf genau den Geschmack des tollen Publikums. Das zeigte sich am Beifall und auch am wohlgefüllten Hut, dafür herzlichen Dank. Im Rahmen der anschließenden „Offenen Bühne“ spielte Rüdiger Ulrich mit Musikern von „absolute circa“ verschiedene Goldies.

MuDi findet am letzten Dienstag eines Monats in der Alten Schule in Uchtelfangen statt. Der nächste Termin ist der 27.8.2019. MuDi beginnt dann aber schon um 19.30 Uhr. „Songschreiwa Piet“ wird an diesem Abend mit seinen Gästen den Anfang machen. Wer mehr über „Songschreiwa Piet“ erfahren will, kann sich bei Facebook informieren. Danach steht die Bühne wieder offen für alle, die Lust haben, Musik zu machen.

Kommt zum MuDi!





Zurück