Nachlese zum 2. MuDi - Brücke zwischen den Kulturen


„Kommt zum MuDi“ hieß es zum zweiten Mal am 27.08.2019 und wieder kamen viele. Songschreiwa Piet (Gitarre/Gesang) und Abdullah Aldabbas (Percussion/Gesang) gestalteten den zweiten musikalischen Dienstag in der Alten Schule in Uchtelfangen. Die beiden Musiker verstanden sich blendend und schlugen mit ihrer Musik eine Brücke zwischen den Kulturen. Songschreiwa Piet trug Eigenkompositionen mit tiefgründigen Texten vor, zu denen Abdullah Aldabbas die rhythmischen Akzente setzte. Abdullah überzeugte aber auch gesanglich bei seinem Vortrag des Liedes „Ya Taiba“, das er mit viel innerer Bewegung vortrug.

Da die Musiker keine Gage bekamen, wurden freiwillige Spenden in einem Hut gesammelt. Die Musik von Songschreiwa Piet und Abdullah Aldabbas kam bei dem tollen Publikum gut an. Das zeigte sich am Beifall und auch am wohlgefüllten Hut, dafür herzlichen Dank an alle Spender. Im Rahmen der anschließenden „Offenen Bühne“ spielten Peter Biehl und Harry Seibüchler mit der Grey-Band Eigenkompositionen und „Goldies“.

Die evangelische Kirchengemeinde Uchtelfangen spendete der Alten Schule eine PA, was die Soundqualität der Darbietungen deutlich verbessern wird. Verantwortlich für die Installation der Anlage waren Harry Seibüchler und Stefan Steuer, die beiden „Kings of Sound“ sorgten für einen hervorragenden Klang und trugen damit zum Gelingen des Abends bei.





Zurück